Praxis KINEVOCE Rennweg 80, 4052 Basel. Tel. 079 639 82 44 beatrice.mathez@kinevoce.ch www.kinevoce.ch

Béatrice Mathez
Kinevoce Logo

„Wenn du die Geheimnisse des Universum’s finden willst, musst Du in Energie, Frequenz und Schwingung denken.

( Nicola Tesla )

Vom 30. 06. 2024 – 18.07.2024 bin ich im Urlaub. Ich wünsche all meinen KlientInnen eine erholsame Sommerpause! Herzlich, Eure Béatrice Mathez

KINEVOCE – wofür und wen?

Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 10 Jahren

Bei akuten oder latenten körperlichen oder psychischen Beschwerden, chronischen Leiden, Unwohlsein, Stress, Lampenfieber, Verspannungen, Lernschwierigkeiten, oder einfach für einen allgemeinen Check, empfiehlt sich eine Untersuchung bei KINEVOCE. KINEVOCE richtet sich an Klienten aller Altersklassen. Es sind auch Musiker (Laien und professionelle) und Musikpäda­gogen angesprochen.

Behandlungszeiten:

Dienstag bis Freitag 10:00h-11:30h und 14:30h-20:30h

Krankenkassenzulassung

Ich bin von den meisten Krankenkassen anerkannt (Ausnahme: Visana), erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse über eine allfällige Kostenübernahme aufgrund Ihrer Zusatzversicherung. Bitte beachten Sie, dass viele Krankenkassen eine vorgängige, telefonische Kostengutabsprache verlangen. ZSR-Therapeuten-Nummer (www.emr.ch) J734962 EGK Therapeuten-Nummer (www.egk.ch) 34482

Was ist KINEVOCE?

Vom Biofeedback zur Therapiemethode

Wenn wir die drei Aspekte des Selbst – Körper, Geist und Seele – zu einem Ganzen verbinden, treten diese in Balance zueinander. Dies ist die natürliche Voraussetzung für die Gesundung und Antrieb zur positiven Veränderung der Lebenseinstellung. KINEVOCE ermittelt über den sogenannten Muskeltest einen Biofeedback. Der Muskeltest ist das analytische Handwerkszeug der Kinesiologie. Alle von uns gemachten Erfahrungen sind im Nervensystem und im Zellge­dächtnis ge­speichert. Mit dem Muskeltest wird der Körper „befragt“ was ihn belastet und was Blockaden verursacht. Diese Methode liefert be­reits in wenigen Minuten präzise Einschätzungen zu körperlichen, geist­igen und seelischen Harmonien oder Disharmonien eines Klienten. Über den Muskeltest wird auch die geeignete Therapiemethode festgelegt, welche die gesundheitliche oder psychosomatische Erkrankung löst. Dies ist das Wesentliche an der Kinesiologie. Sie erlaubt dem Körper sich unmittelbar mitzuteilen, was zur Behebung eines be­stimm­ten Problems oder zur Erreich­ung eines bestimmten Zieles getan werden kann. Auf diese Weise wird sichergestellt, daß nur jene Massnahmen ergriffen werden, die dem Körper angemessen, vom Körper gefordert und akzeptiert werden. Es ist der Körper des Klienten, der vorgibt, was, wann, wo und in welcher Reihenfolge getan werden soll.

Wie arbeitet KINEVOCE?

Kinesiologie mit Schwerpunkt Gehirn, Psychosomatik, Bioresonanz, Scenar-Therapie, Stimme.

Die Gehirnkinesiologie wendet sich den Funktionen des Gehirns und des Nervensystems zu. Die überaus produktive Arbeit der neurowissen­schaftlichen Forschung der letzten Jahrzehnte hat es ermöglicht ein gezieltes kinesiologisches Neurotraining auf hohem Niveau zu ent­wickeln. Mit diesem Verfahren gelingt es komplette, über das ganze Gehirn verteilte neuronale Netzwerke zu aktivieren, um spezifische Leistungen und Funktionen anzusprechen, aufeinander abzustimmen und zu integrieren. Dies erfolgt u.a. auch mit Hilfe der Bioresonanz-Therapie ONDAMED® und der russischen Scenartherapie.

Die psychosomatische Energetik misst mit dem Reba-Testgerät nach Dr. Banis, auf welcher Ebene (physisch, energetisch, emotional, spirituell) der Konflikt besteht, und behandelt diesen mit speziell dafür entwickelten, homöopathischen Mitteln.

Über die Dysphonietherapie, der Lehre der Stimmstörungen, werden physische und psychische Belastungen, Verstimmungen, Stress- und Angstfaktoren untersucht und therapiert. Zu diesem Bereich bietet KINEVOCE auch Gesangstherapie an.

Die Musikkinesiologie mobilisiert mit Tonarten, Instrumenten, Musikstilen, Liedern, usw. das schöpferische Potential und unterstützt die see­lische Gesundung. Hierzu gehört die Klangbehandlung, die Stimmgabelpunktur und die Cosmotherapie (Heilen durch die Sinne).

Weitere Behandlungskonzepte wie EMDR-Traumatherapie, Hypnose, NAET-Allergie-Desensibilisierung, Heilgesang usw. finden Sie unter Blog.

ONDAMED®

Ein innovatives, mit Biofeedback kombiniertes Therapiesystem auf Basis pulsierender elektromagnetischer Felder.

KINEVOCE ergänzt den kinesiologischen Analyse- und Therapieansatz mit ONDAMED®.

Das Massachusetts Institute of Physics hat herausgefunden, dass jedes menschliche Organ spezifische elektromagnetische Schwingungsmuster aufweist und, dass diese je nach Gesundheitslage variieren. Der Mensch ist also ein elektromagnetisches Wesen das auch für elektromagnetische Schwingungen empfänglich ist. ONDAMED® induziert mittels pulsierender elektromagnetischer Felder im Gewebe Resonanzen, Vibrationen und Bewegung. Auf diese Weise wird das kranke Gewebe sowie stagnierende Bereiche stimuliert, der Stoffwechsel und die Regeneration werden angeregt und gefördert. ONDAMED® ermöglicht eine Vielzahl von Behandlungen, z.B. akute Schmerzbehandlung, Narbenentstörung, Entgiftung, die Behandlung von Osteoporose und Sportverletzungen. Empfehlenswert sind auch die Vor- und Nachbehandlung bei chirurgischen Eingriffen. Die Behandlung von akuten und chronischen Entzündungen, sowie chronischen Infektionen sind weitere Einsatzfelder (z.B. bei einer abgelaufenen Borreliose und daraus resultierenden Gelenkbeschwerden). Auch andere Krankheitsbilder und Syndrome der inneren Organe wie z.B. Heuschnupfen und Allergien, Asthma und andere Lungenerkrankungen, Nieren-, Gallen- und Leberfunktionsstörungen können mit ONDAMED® ergänzend behandelt werden, weil die Organsysteme dadurch eine Stärkung erfahren.

Die Scenar-Therapie

Bei der Scenar-Therapie (Synonym: Self Controlled Energo Neuro Adaptive Regulation Therapie) handelt es sich um ein therapeutisches Verfahren der komplementären Medizin, welches auf der Beeinflussung des menschlichen Organismus mittels individuell dosierter Impulsgabe basiert. Über die Verbindung des Hautwiderstandes zum inneren Milieu kann Einfluss sowohl auf das vegetative Nervensystem genommen werden als auch über die Stimulation körpereigener Regulationsvorgänge eine Stärkung des Immunsystems erreicht werden.Entstanden ist die Methode auf Initiative der russischen Weltraumbehörde. In den 70er Jahren gelang es Wissenschaftlern unter der medizinischen Leitung von Alexander Revenko, elektromagnetische Impulse zu entwickeln, die vom Körper als eigene wahrgenommen werden, was wohl der wichtigste Grund für die gute Wirksamkeit der Methode darstellt. In der Beurteilung der Resultate der Behandlung mit der Scenar-Therapie geben Patienten an, dass der Tonus (Spannungszustand) der Muskeln abnimmt, sodass sich Verspannungen lösen und hiermit assoziierte Schmerzen, wie der Spannungskopfschmerz rückläufig sind. Die Scenartherapie wirkt abwehrkraftsteigernd. Es kommt zur Regulation des Muskeltonus, des Stoffwechsels, des Hormonstatus und des vegetativen Nervensystems (Anti-Stress-Wirkung). Die Durchblutung verbessert sich, der Lymphabfluss wird gefördert, Weichteilschwellungen nehmen ab, die Wundheilung wird beschleunigt, Schmerzen lassen nach und Störfelder werden beseitigt.

Neuropeptid-Freisetzung: Die Therapie soll zudem zur Freisetzung von 2000 verschiedenen Neuropeptiden führen, die positive Effekte auf den Körper haben, wie die Aktivierung unterschiedlicher Hirnareale.

Durchführung: Die Standardtherapie umfasst ca. 10 Sitzungen à 25 Minuten, anfänglich mindestens dreimal wöchentlich.Die Scenar-Therapie ist eine innovative Methode, die zur Behandlung einer Reihe von Erkrankungen und Zuständen eingesetzt werden kann. Sie sollte jedoch stets unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und gesundheitlichen Zustände des Patienten angewendet werden.

  • Aktivierung der Selbstregulation des Körpers 
  • Schmerzlinderung 
  • Förderung des Heilungsprozesses 
  • Kontinuierliches Biofeedback-Prinzip
  • Individuell dosierte Impulsgabe
  • Stimulation und Ausgleich des Nervensystems 
  • Freisetzung von Neuropeptiden
  • Aktivierung verschiedener Hirnareale
  • Förderung muskulärer Entspannung und Lymphstroms
  • Regulation des Stoffwechsels
  • Abwehrkraftsteigerung
  • Ausgleich des Hormonstatus
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Beschleunigung der Wundheilung

Anwendungsgebiete

  • Behandlungen der Atemwege − bei entzündlichen Erkrankungen der Atemwege wie der chronischen Bronchitis oder dem Asthma bronchiale besteht die Option der Behandlung mit der Scenar-Therapie.
  • Behandlungen des Bewegungsapparates − liegen Verletzungen oder degenerative Veränderungen des Gelenkknorpels vor, so stellt die Scenar-Therapie eine Behandlungsoption dar. Auch Schmerzen im Bereich der knöchernen Gelenkflächen oder der Bänder und Muskeln lassen sich mit der Scenar-Therapie behandeln.
  • Behandlungen des Urogenitaltraktes − liegt ein Reizblasensyndrom (Synonyme: funktionelle Miktionsstörung, Blasenentleerungsstörung) vor, so kann die Scenar-Therapie als Behandlungsmaßnahme erfolgreich eingesetzt werden.
  • Behandlungen des Verdauungstraktes − die Symptome bzw. Beschwerden des Verdauungstraktes sind nicht immer eindeutig einer Erkrankung zuzuweisen. Dennoch lässt sich durch den Einsatz der Scenar-Therapie eine Symptomlinderung in vielen Fällen erzielen.
  • Behandlungen des zentralen und peripheren Nervensystems − bei einer vorliegenden Neuralgie (Schmerzen, die sich im Versorgungsgebiet eines Nervs befinden und durch eine Irritation oder einen krankhaften Prozess des jeweiligen Nervs ausgelöst werden). Auch beim Auftreten des Phantomschmerzes, der eine Missempfindung beim Fehlen von Gliedmaßen beschreibt, ist die Scenar-Therapie einzusetzen.
  • Kontraindikationen:
  • Tiefe Beinvenenthrombose (TVT)
  • Psychische Erkrankungen
  • Tumorerkrankungen
  • Schwangerschaft
  • Patienten mit Schrittmachern oder Defibrillatoren.

Mögliche Komplikationen: Bei korrekter Anwendung sind keine Risiken oder Komplikationen bekannt.

Behandlungen

Zu Beginn werden Sie mit der Methode und dem Muskeltest vertraut gemacht. Bei der Erstsitzung überprüfe ich Ihren aktuellen Zustand. Jede Behandlung dauert in der Regel 90 Minuten. Eine Sitzungs-Stunde kostet aktuell CHF 132.-,

Anwendung bei:

  • Stimmproblematik
  • Atemproblematik
  • Kommunikationsproblemen
  • Schüchternheit
  • Lampenfieber
  • Mangelnde Erdverbundenheit
  • Stressbedingte Beschwerden
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Lernschwierigkeiten in der Schule und im Beruf
  • Prüfungsängste
  • Ängste und Phobien
  • Traumata’s (EMDR)
  • Trauerarbeit
  • Trennung
  • Orientierungslosigkeit
  • Depressive Verstimmungen
  • Selbstwertprobleme
  • Konfliktbearbeitung
  • Mobbing
  • Schlafstörungen
  • Verspannungen
  • Energiemangel
  • Energiefluss
  • Erschöpfung
  • Burnout
  • chron. Erkrankungen
  • Migräne
  • Stoffwechselprobleme
  • Unverträglichkeiten
  • Schmerzen
  • Gewichtsregulierung
  • Beziehungsprobleme

Konzepte

Ich arbeite mit folgenden kinesiologischen Konzepten:

  • Brain Gym / Paul & Gail Dennison, USA
  • Touch for Health / Dr. John F. Thie, USA
  • Applied Physiology (AP) / Dr. Richard Utt, USA
  • The Seven Chi Keys / Dr. Richard Utt, USA
  • LEAP®-Learning Enhancement Advanced Program / Dr. Charles T. Krebs, USA
  • Sress Indicator Point System (SIPS) / Ian Stubbings, Australien
  • R.E.S.E.T- Entlastung des Kiefergelenks / Philip Rafferty, Australien
  • Brain Function (Vibrational Healing Systems) / David Corby, Australien
  • Primitive Reflexe und Hirnstamm / Hugo Tobar, Australien
  • Pathologie des Herz-Kreislaufsystems / Hugo Tobar, Australien
  • Pathologie des Atmungssystems / Hugo Tobar, Australien
  • Integrative Neurokardiologie / Marco Rado, Italien
  • Das Testen frühkindlicher Reflexe / Sally Goddard, UK
  • Neuro Meridian Kinestetik / Irmtraud Grosse-Lindemann, Deutschland
  • Neuro Emotional Pathways (NEP) / Hugo Tobar, Australien
  • Biochemie der Psyche / Hugo Tobar und Alfred Schatz, Deutschland
  • Body Alignment Proprioception (BAP) / Hugo Tobar
  • Three in One / Gordon Stokes & Daniel Whiteside, USA
  • Trauma-Heilung / Irmtraud Grosse-Lindemann, Deutschland
  • NAET-Nambudripad’s Allergie Desensibilisierung / Devi Nambudripad, USA
  • Systemische Arbeit mit dem Familienbrett / Alexandra Tobar, Oesterreich
  • Joint Anchor Technique / Geoff Leury, Australien
  • Pin-Code-Konzept zur Auflösung störender Einflüsse / Martin Grunder, Schweiz

Zur Qualitätssicherung meiner Arbeit besuche ich laufend Aus-und Weiterbildungen im In- und Ausland.

Béatrice Mathez

Therapeutischer Werdegang

  • Professionelle Kinesiologin mit Fachschwerpunkt Gehirn / IAK Kirchzarten DE
  • Basis-Seminar Dysphonie / Prof. Dr. Seifert, Inselspital Bern
  • Zert. Musikkinesiologin® / W.Grund + H. Knauss, Burgdorf
  • Zert. psychologische Beraterin / Prof. Dr. Calabrese, Universität Basel.
  • Zert. psychosomatische Energetik-Therapeutin / Dr. Banis IGPSE, Hergiswil.
  • Zert. Cosmotherapeutin / Dr.Gümbel, Colmar FR.
  • Zert. Bioresonanztherapeutin / R.+S. Binder, Ondamed-GmbH, Schwanau DE.
  • Fachprüfung „Kinesiologie“ / Schweizerischer Naturheilerverband
  • Basis-Seminar Hypnose / Gabriel Palacios, Bern
  • Klangheilung und Hypnose / John Beaulieu, USA
  • Zert. Hypnose-Therapeutin / Jörg Fuhrmann, Stein am Rhein, CH
  • Zert. Mediale Ausbildung / Gordon Smith, UK
  • Zert. Mykotherapeutin (Heilpilze) / Myko Troph, DE
  • Systemische Arbeit mit dem Familienbrett – Alexandra Tobar, Wien-A
  • Zert. EMDR-Therapeutin, Institut für EMDR und NLP, Tübingen DE
  • Zert. Planetencode®️Coach, Vadim Tschenze
  • Zert. Heptopathin (alchemistisches Heilsystem nach Paracelsus)
  • Grundausbildung Homöopathie

Musikalischer Werdegang

Solistendiplom Querflöte, Musikhochschule Basel, Gesangsdiplom Mezzosopran, Y. Tarlowsky-Prinz, Wien. Hat mit internationalen renommierten Orchestern und Komponisten im In- und Ausland gearbeitet. Zahlreiche Musikfilme und Tonaufnahmen realisiert. Diverse Eigenkompositionen. Dipl. Gesangspädagogin, SMPV. Dozentin für Sologesang an der Musikhochschule Basel und am Gymnasium Muttenz. Entwicklung und Vermittlung von Stressmanagement für Maturanten am Gymnasium Muttenz. Chordirigentin des Fontesonante Chor Basel. Mehrjährige gesangstherapeutische Arbeit in eigener Praxis. Seminare und Vortragsreihen.

Verbandszugehörigkeit

KineSuisse (Berufsverband der Schweizer Kinesiologen), SVNH (Schweizerischer Verband für natürliches Heilen) SMPV (Schweizerischer Musikpädagogischer Verband) E IGPSE (Internationale Gesellschaft für Psychosomatische Energetik), Europäische Gesellschaft für Traumatherapie und EMDR Schweiz

Bilder

So finden Sie KINEVOCE

Mit dem ÖV: Tram 14 bis Haltestelle Karl Barthplatz, Bus 37 bis Haltestelle Gellertstrasse. Mit dem Auto: Autobahn-Ausfahrt St.Jakob.

Praxis für Kinesiologie und Stimme: Béatrice Mathez Rennweg 80 4052 Basel Tel. +41(0)79 639 82 44. Termine nur nach Absprache.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht.

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Schlüssel aus.

Links

kinesuisse.ch
iak-freiburg.de
ondamed.de
igpse.ch
svnh.ch
cosmotherapy.de